04.10.01 10:19 Uhr
 16
 

Das offizielle Aus für Elastica

Elastica-Frontfrau Justine Frischmann bestätigte jetzt in einem Interview, dass alle Gerüchte über einen Split der Band der Wahrheit entsprechen. Elastica gäbe es nicht mehr.

'Wir haben uns aufgelöst und hiermit ist es nun wirklich offiziell und wenn ich ehrlich bin, bin ich jetzt sehr erleichtert. Auch wenn es absolut klischeemässig klingt: Ich habe neue musikalische Projekte am Start.'


In England wird es im Oktober noch die Live-Platte 'The Radio 1 Sessions' für die trauernde Fangemeinde geben. Außerdem ist eine Abschiedssingle in Planung. Ab wann mit dieser zu rechnen ist, steht allerdings noch in den Sternen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aus
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?