04.10.01 09:19 Uhr
 518
 

US-Außenminister: NATO-Beitritt Rußlands nicht mehr undenkbar

Erstaunliche Worte kommen aus Washington. US-Außenminister Powell räumte in einem Interview erstmals ein, dass ein NATO-Beitritt Rußlands nicht mehr undenkbar wäre.

Die Terroranschläge seien als Zäsur zu verstehen, die durchaus geschichtliche Dimensionen trage. Zudem äußerte er die Hoffnung, dass die derzeitige Zusammenarbeit die Ängste vor der NATO-Osterweiterung reduziere.

Die Amerikaner zeigen sich beeindruckt von der russischen Unterstützung, die von Überflugrechten bis hin zu Geheimdokumenten über Bin Laden reicht. Trotz der humanitären Lage in Tschetschenien sehe man die dortigen Gespräche als Hoffnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, NATO, Außenminister, Außen, Beitritt
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?