04.10.01 09:17 Uhr
 1.411
 

Bin Laden hoch im Kurs im Internet

Osama Bin Laden steht im Internet hoch im Kurs. Bei einigen Kriegsspielen wurde im Internet ein Porträt von Bin Laden zur Verfügung gestellt, welches die Gegner im Spiel personifizieren soll.

Auf der Web-Site wired.com habe man sich zunächst gegen eine solche Aktion im Zuge der Terroranschläge geweigert. Doch man hat aufgrund der starken Nachfrage dann doch den Anfragen nachgegeben.

Dies wurde durch die Downloadzahlen bestätigt. Rund 10000 Mal wurde das Porträt von Bin Laden schon geladen. Auch gab es eine grosse Nachfrage, ein Porträt von Bush für die Heldenseite zu erstellen, was es aber nicht geben wird.


WebReporter: cris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Laden, Kurs
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?