04.10.01 09:09 Uhr
 300
 

Kabel New Media muß am 2. November gehen

Ab dem 2. November wird die Internetagentur Kabel New Media nicht mehr am Neuen Markt gehandelt. Die Deutsche Börse setzt mit diesem Ausschluß erstmals die neuen, seit 1. Oktober geltenden Regeln um.

Als Grund für den Rausschmiß aus dem Neuen Markt wird das im August eröffnete Insolvenzverfahren sowie nicht eingehaltene Börsenregeln angegeben.

Dieses Schicksal könnte in den kommenden Wochen auch anderen Unternehmen drohen, denn nicht nur insolvente Firmen werden aus dem Index genommen. Auch Unternehmen, deren Aktie unter einem Euro notiert und deren Marktkapitalisierung gleichzeitig unter 20 Mio. Euro liegt. Diese Kriterien treffen momentan auf knapp 50 der 340 am Neuen Markt notierten Unternehmen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: November, Kabel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben
Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hertha-Spieler knien sich aus Solidarität mit US-Sportlern hin
USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu
Katalonien-Konflikt: Haft für wichtigste Separatistenführer angeordnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?