04.10.01 08:52 Uhr
 0
 

CheckPoint will Erwartungen einhalten

Der amerikanische Softwarehersteller Check Point Software gab gestern bekannt, dass er die Erwartungen für das dritte Quartal einhalten will. Dabei soll der Gewinn im prognostizierten Bereich von 29 Cents je Aktie liegen.

Die Umsätze werden jedoch unter den Erwartungen liegen. Während Analysten rund 130 Mio. Dollar erwarten, rechnet CheckPoint lediglich mit 117-118 Mio. Dollar. Die Umsatzausfälle alleine bedingt durch die Terroranschläge beziffert das Unternehmen auf 15-20 Mio. Dollar.

Die Aktie gewann gestern 13,7 Prozent auf 25,99 Dollar und notierte nachbörslich bei 28,00 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung, Check
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?