04.10.01 08:52 Uhr
 0
 

CheckPoint will Erwartungen einhalten

Der amerikanische Softwarehersteller Check Point Software gab gestern bekannt, dass er die Erwartungen für das dritte Quartal einhalten will. Dabei soll der Gewinn im prognostizierten Bereich von 29 Cents je Aktie liegen.

Die Umsätze werden jedoch unter den Erwartungen liegen. Während Analysten rund 130 Mio. Dollar erwarten, rechnet CheckPoint lediglich mit 117-118 Mio. Dollar. Die Umsatzausfälle alleine bedingt durch die Terroranschläge beziffert das Unternehmen auf 15-20 Mio. Dollar.

Die Aktie gewann gestern 13,7 Prozent auf 25,99 Dollar und notierte nachbörslich bei 28,00 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung, Check
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?