04.10.01 07:37 Uhr
 228
 

F1: Ramirez geht in Rente, der Sieg von Mika war ein schönes Geschenk

Zwar hat Jo Ramirez schon eine Harley-Davidson geschenkt bekommen, aber der Sieg von Mika Häkkinen war noch ein viel schöneres Geschenk für den Team- Koordinator von McLaren.

Ramirez konnte schon in Ungarn seinen 60. Geburtstag feiern und das Rennen in den USA war für ihn vorerst das letzte.
Er könnte sich zwar vorstellen, mal wieder in die Formel 1 zurück zu kehren, aber festlegen will er sich noch nicht.


Im Fahrerlager gehen Gerüchte um, dass Ramirez vielleicht 2003 zusammen mit Mika Häkkinen wieder in die Formel 1 zurück kommt. 114 Siege konnte Ramirez in seiner Laufbahn zusammen mit dem Teams feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, sexy, Rente, Geschenk, Mika
Quelle: www.f1welt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?