04.10.01 06:02 Uhr
 207
 

Chef des peruanischen Fernsehens auf dem Weg nach Frankfurt verhaftet

Der peruanische Außenminister Diego Garcia Sayan gab bekannt, dass Ernest Schutz, der Chef des Fernsehsenders Panamericana Television, in Argentinien verhaftet wurde. Ernest Schutz wird Korruption vorgeworfen.

Er ist auf einem Video zu sehen, dass beweisen soll, dass er 350.000 Dollar (736.000 Mark) Bestechungsgeld, für eine gefälschte Berichterstattung über den früheren Präsidenten Alberto Fujimori, erhalten habe.

Der gefälschte Bericht sollte den früheren Präsidenten, Alberto Fujimori, in einem guten Licht zeigen. Ernest Schutz wollte gerade nach Frankfurt fliegen, als die Polizei ihn verhaftete.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Haft, Frankfurt, Fernsehen, Weg
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?