03.10.01 23:06 Uhr
 126
 

F1: Felipe Massa überrascht in Mugello die Konkurrenz

Bei den Testfahrten am heutigen Mittwoch in Mugello, überraschte der bei Sauber als heissester Kandidat auf ein F1-Cockpit gehandelte (SN berichtete) Felipe Massa die Konkurrenz und fuhr sogar vor F1-Oldie Jean Alesi Bestzeit heraus.

Informationen des 'Blick' zufolge soll Sauber die heutigen Testfahrten Massas in Mugello lediglich als Bestätigung der bisher gewonnenen Erkenntnisse gesehen haben und dem Brasilianer Massa bereits ein für die Unterschrift bereiter Vertrag vorliegen.

Massa war in Mugello mit einer Zeit von 1:25.67 Minuten nach 80 Runden genau 2 Zehntel vor Jean Alesi im Jordan, welcher 91 Runden fuhr. Manning (1:26.64 nach 50 Runden) und Davidson (1:26.72 nach 73 Runden) folgten auf 3 und 4 jeweils im BAR Honda.


ANZEIGE  
WebReporter: Atlantis2001
Quelle: www.dailyf1.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?