03.10.01 22:17 Uhr
 156
 

Terroranschläge beeinlußen Hollywood weiter -Kein "Stirb Langsam" mehr

Die aktuellen Geschehnisse in den USA geben der Filmwelt weiterhin zu denken und verleiten sie, bereits geplante Filme oder Fortsetzungen doch noch zu canceln.

Jüngstes Beispiel ist nun 'Stirb Langsam'. Hauptdarsteller Bruce Willis kündigte nun an, dass es in Zukunft keine weiteren Fortsetzungen geben wird. Somit wird 'Die hard 4' niemals produziert werden.

Als Grund nennt er ebenfalls die Anschläge auf das WTC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Hollywood
Quelle: www.movie-inside.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung
Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?