03.10.01 22:56 Uhr
 10
 

Naher Osten : Waffenstillstand wieder in Gefahr

Nach der Eskalation der Gewalt im Nahen Osten, bei der in den letzten 2 Tagen 10 Menschen ums Leben kamen, ist der gerade 8 Tage junge Waffenstillstand zwischen Palästinensern und Israelis wieder in Gefahr.

Die Friedensgespräche sind seitens der Israelischen Regierung 'auf Eis gelegt'. Als Voraussetzung für neue Verhandlungen fordern die Israelis, das die Palästinensische Führung die Kontrolle zurückerobern und den Terror beenden soll.

Seit Beginn des Waffenstillstandes, der am 26.09. zwischen Palästinenserführer J.Arafat und dem Israelischen Aussenminister S.Peres, unter Druck der USA zustande kam, sind bis Dato 26 Palästinenser und 2 Israelis ums Leben gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Artaxx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Waffe, Osten
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?