03.10.01 18:16 Uhr
 35
 

UEFA lehnt Einspruch ab - Paris St. Germain in der 2. Runde

Paris St. Germain hat am Grünen Tisch die 2. Runde im UEFA - Cup erreicht. Die UEFA wies den Einspruch von Rapid Bukarest gegen die 3:0 - Wertung der Erstrunden-Partie für den französischen Verein ab. Paris trifft nun auf Rapid Wien.

Die UEFA ist der Ansicht, dass der rumänische Gastgeber eine Mitschuld an dem Spiel-Abbruch in der 113. Minute hat. Beim Stand von 0:1 für Paris musste das Spiel abgebrochen werden, weil das Flutlicht ausgefallen war.

Die Franzosen müssen eine Strafe von 15.000 Franken zahlen, weil sie noch vor derr Entscheidung von der UEFA abgereist sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Runde, Einspruch
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig verpflichtete Stuttgarter Torwart-Hoffnung
Fußball: Gegen Zahlung wird Mittelfingerverfahren gegen Bayern-Coach eingestellt
Fußball: Bayern-Trainer Ancelotti zahlt für Stinkefinger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?