03.10.01 16:39 Uhr
 13
 

Kampf der Schwarzarbeit

Arbeitsaufträge in öffentlichen Bereichen werden ab sofort nur noch an Unternehmen abgegeben, die nach dem Lohnspiegel des jeweiligen Bezirks faire Löhne zahlen. Das Gesetz mit dem Namen 'Tariftreue im Vergaberecht' soll bis Ende 2000 in Kraft treten.

Mit diesem neuen Gesetz soll der Schwarzarbeit, der illegalen Beschäftigung und Unterbezahlung der Kampf angesagt werden. Mit Inkrafttreten werden illegal handelnde Unternehmen mit Geldstrafen und Ausschluss von öffentlichen Arbeitsaufträgen bestraft.

Eine Kontrolle zeigte, dass 1.200 Firmen mit insgesamt 16.000 Mitarbeitern 5.000 mal aich nicht an bestehende Vorschriften gehalten haben. Das Vergabegesetz existiert bereits in Berlin, Bayern, Sachsen sowie Sachsen-Anhalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Schwarz, Schwarzarbeit
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?