03.10.01 16:19 Uhr
 4.572
 

DSL wird für die Deutsche Telekom zum zweiten Monopol

Die Telekom hat in dem zurzeit boomenden DSL-Geschäft einen Markanteil von 97 Prozent. Bedingt durch das gut ausgebaute Netz und große Investitionen wird es Ende des Jahres 2 Mio. T-DSL Kunden geben.

So kann die Telekom auch mit Billigpreisen den Markt dirigieren, so dass sich Investitionen von anderen Anbietern gar nicht lohnen.

Die einzigen Unternehmen, die gegen die Übermacht des Ex-Monopolisten standhaft bleiben können, sind nach Expertenmeinung Arcor und QSC.


WebReporter: Oktopus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Telekom, DSL, Monopol
Quelle: www.xdial.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?