03.10.01 16:19 Uhr
 4.572
 

DSL wird für die Deutsche Telekom zum zweiten Monopol

Die Telekom hat in dem zurzeit boomenden DSL-Geschäft einen Markanteil von 97 Prozent. Bedingt durch das gut ausgebaute Netz und große Investitionen wird es Ende des Jahres 2 Mio. T-DSL Kunden geben.

So kann die Telekom auch mit Billigpreisen den Markt dirigieren, so dass sich Investitionen von anderen Anbietern gar nicht lohnen.

Die einzigen Unternehmen, die gegen die Übermacht des Ex-Monopolisten standhaft bleiben können, sind nach Expertenmeinung Arcor und QSC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Oktopus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Telekom, DSL, Monopol
Quelle: www.xdial.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt