03.10.01 14:57 Uhr
 79
 

WTC:Vom Schicksal verbunden - Wenn Gerettete ihre Lebensretter treffen

In einer Katastrophe kettet das Schicksal fremde Menschen wahllos aneinander: So wie U.S. Marshall Dominic Guadagnoli und die Frau, die er aus dem einstürzenden World Trade Center rettete, in dem er die Schwerverletzte auf seinen Händen trug.

Im Chaos der Rettungsarbeiten getrennt, ließ ihn das Schicksal der Frau, von der er noch nicht einmal den Namen wußte nicht los: Zwei Wochen suchte er jedes Krankenhaus der Umgebung nach der Frau ab - nur um sich zu vergewissern, das sie lebte.

Und sie lebt. In einer für beide einmaligen Begegnung trafen sich die beiden schließlich wieder. Nach Umarmungen, gemeinsamen Tränen und der Freude über das Glück das sie hatten steht für beide fest: Sie verbindet etwas ganz besonderes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Schicksal, Lebensretter
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun