03.10.01 13:58 Uhr
 33
 

Sharon Stone: Rätsel um Hirnblutung - weitere Untersuchungen folgen

Wie schon mehrfach berichtet wurde bei der US-Schauspielerin Sharon Stone ('Basic Instinct') ein Aneurysma, eine Erweiterung von Blutgefäßen und eine kleine Blutung im Gehirn diagnostiziert.

Den Angaben ihrer Sprecherin zufolge rätseln die Ärzte noch immer über die Herkunft der Blutung. Am Freitag wird eine Angiographie vorgenommen - eine Darstellung der Blutgefäße mittels Kontrastmittel und Röntgen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen ist eine Operation, die Sicherung des betroffenen Blutgefäßes, noch nicht notwendig, zur Zeit bekommt sie Medikamente. Sie braucht noch viel Ruhe und wird nachwievor ein paar Tage in der Klinik bleiben müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rätsel, Untersuchung, Sharon Stone
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?