03.10.01 13:36 Uhr
 4.937
 

VIVA 2 wird umbenannt und spielt dann auch andere Musik

VIVA wird den bisher defizitären Sender VIVA 2 ab 2002 in VIVA+ umbenennen.

VIVA+ soll als Portalsender vor allem MTV Konkurrenz machen. Er soll interaktive Dienste sowie mehr Popmusik anbieten.

VIVA+ ist ein Joint Venture zwischen AOL Time Warner und der VIVA Media AG. AOL hält 51% und VIVA 49% an dem Sender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, VIVA
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?