03.10.01 12:20 Uhr
 73
 

WM-Quali als zusätzliche Belastung

Das kommende spielfreie Wochenende in der Fussball-Bundesliga können die Nationalspieler der Vereine nicht zum Entspannen nutzen. Vielmehr stehen für die internationalen Nationalspieler der Bundesliga WM-Quali-Spiele an.

Die meisten Abstellungen muss dabei Leverkusen verkraften, die noch mehr Spieler abstellen müssen als Schalke und Meister FC Bayern. Nur St. Pauli (eine Abstellung/ Christian Rahn, deutsche U 21) und Hansa Rostock können uneingeschränkt trainieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timtos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Belastung, WM-Quali
Quelle: fussball.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein
Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?