03.10.01 12:20 Uhr
 73
 

WM-Quali als zusätzliche Belastung

Das kommende spielfreie Wochenende in der Fussball-Bundesliga können die Nationalspieler der Vereine nicht zum Entspannen nutzen. Vielmehr stehen für die internationalen Nationalspieler der Bundesliga WM-Quali-Spiele an.

Die meisten Abstellungen muss dabei Leverkusen verkraften, die noch mehr Spieler abstellen müssen als Schalke und Meister FC Bayern. Nur St. Pauli (eine Abstellung/ Christian Rahn, deutsche U 21) und Hansa Rostock können uneingeschränkt trainieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timtos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Belastung, WM-Quali
Quelle: fussball.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Fußball: Werder-Bremen-Fans kritisieren Plan des Vereins in den Iran zu reisen
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?