03.10.01 00:01 Uhr
 169
 

Swissair-Flugstopp sorgte für Chaos in der Schweiz - Regierung empört

Wie schon mehrfach berichtet mussten alle Flüge der Schweizer Fluggesellschaft Swissair annulliert werden - die Flugzeuge wurden in Folge der Zahlungsschwierigkeiten nicht mehr betankt.

In Zürich war das Chaos besonders gross - hunderte Passagiere mussten in umliegende Hotels gebracht werden. Viele haben für die Schweiz sogar keine Aufenthaltsgenehmigung, dieses erfordert Notmaßnahmen, welche bisher noch nicht feststehen.

Scharfe Kritik am Flugstopp gab es von der Schweizer Regierung: Sie forderte die Gläubiger auf, diesen Schritt zu überdenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Regierung, Regie, Chaos
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?