02.10.01 21:37 Uhr
 17
 

Kleinkind überlebte 3 Tage in der Wildnis - evtl. von Bärin gesäugt

Laut einem Zeitungsbericht wurde ein 16 Monate altes, zu einem Nomadenstamm gehörendes Kleinkind von einer Bärin in der westiranischen Provinz Lorestan aufgenommen. Vermutlich wurde es von ihr gesäugt.

Das Kind wurde drei Tage nach dem Verschwinden aus dem 10 Kilometer entfernten Zelt der Eltern von Suchtrupps wohlauf wiedergefunden.


WebReporter: Shortreport
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Klein, Wildnis
Quelle: news.onvista.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?