02.10.01 21:48 Uhr
 18
 

Windhose tobt im Landkreis Osnabrück

Im Osnabrückerland wirbelte zum zweiten Mal innerhalb von nur wenigen Wochen eine Windhose. Diesmal verwüstete die Windhose teile der Orte Hilter und Remsede.

Die Windhose bildete sich in der Nähe des Fredens und zog mit einer 100 bis 150 Meter breiten Schneise nach Hilter. Sie riss alles, was nicht niet- und nagelfest war, mit sich.

Die Windhose hinterließ einen Schaden von ungefähr einer Millionen Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derminator
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Osnabrück, Landkreis
Quelle: www.neue-oz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner
Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?