02.10.01 18:26 Uhr
 12
 

Porsche Verkaufszahlen in Nord Amerika rückläufig

Der deutsche Sportwagenhersteller Porsche hat im vergangenen Monat weniger Autos in den USA verkauft. Den Angaben zufolge fiel der Absatz um 19 Prozent auf knapp 1.000 Fahrzeuge.

Das Management macht vor allem die Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon für den Absatzrückgang verantwortlich. Für das Gesamtjahr wird allerdings aufgrund einer konstant starken Nachfrage in Europa mit einem guten Ergebnis gerechnet.

Die Aktie notiert aktuell 1,5 Prozent im Plus bei 268 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Porsche, Amerika, Verkaufszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?