02.10.01 18:25 Uhr
 1
 

TV-Loonland erwirbt weltweite Rechte an Tucker

Die TV-Loonland AG hat sich die Verfilmungs- und Verwertungsrechte an Tucker gesichert, einer Kinderbuchserie über einen frechen, abenteuerlustigen Hund. Der Entwicklungsprozess der 2D- Zeichentrickserie für Vier- bis Sechsjährige, in der Tucker zum Leben erweckt wird, hat bereits begonnen. Bis zum Sommer 2003 werden zunächst 39 Episoden zu je 7 Minuten fertig gestellt. Die Serie wird durch eine breit angelegte Lizenz- und Merchandisingkampagne ergänzt, die von der überwältigenden Kraft der Marke profitieren wird.

TV-Loonland wird - möglicherweise sogar noch vor dem jeweiligen Start der Serie - die Lizenzprodukte auch in anderen Ländern vermarkten. Mittels eines umfassenden Brand-Building-Programms, das ein starkes Marketing, Anzeigen und Promotionsmaßnahmen beinhaltet und von wichtigen Partnern aus Einzelhandel und Entertainment unterstützt wird.

Die Aktie von TV-Loonland gewinnt heute 2,1 Prozent auf 14,30 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, TV, Recht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?