02.10.01 18:07 Uhr
 1.086
 

AT&T löst sich auf

Es war einmal der größte US-Telefonkonzern: AT&T, bis 1984 sogar Telefon-Monopolist in den Vereinigten Staaten und US-Markenzeichen wie CocaCola, steht vor dem Ausverkauf. Was als Aufspaltung geplant war führt letztendlich zur Auflösung.

Höchstens Teile des ehemaligen Riesenkonzerns könnten von anderen Unternehmen übernommen werden, als eigenständige Unternehmen jedenfalls räumt man den Geschäftsfeldern von AT&T keine Zukunft ein.

Im Juli wurde die Mobilfunktochter AT&T Wireless abgekabselt. Comcast legte ein feindliches Angebot zur Übernahme der Kabelsparte vor und erst vor wenigen Tagen meldete AT&T man wolle sich vom Telefonbereich, dem ehemaligen Herzstück, trennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: AT&T
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?