02.10.01 17:55 Uhr
 21
 

London: "Peggy Sue" - ein Musicalflop schliesst seine Pforten

Das Musical 'Peggy Sue Got Married' wird am 13. Oktober 2001 seine letzte Vorstellung am Londoner West End erleben. Erst im August dieses Jahres fand die Premiere im Shaftesbury Theatre statt.

Ursprünglich war eine Laufzeit bis in den März nächsten Jahres geplant, doch auch in London klagen die Produzenten unter Besucherschwund, und führen dies auf die Terrorattacken gegen die USA zurück.

Wahr ist aber auch, dass 'Peggy Sue' äusserst gemischte Kritiken erhielt. Zwischen 'langweilig' und 'triumphal' tobten sich die Kritiker in ihren Einschätzungen ordentlich aus.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Musical, Pforte, Sue
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?