02.10.01 17:55 Uhr
 21
 

London: "Peggy Sue" - ein Musicalflop schliesst seine Pforten

Das Musical 'Peggy Sue Got Married' wird am 13. Oktober 2001 seine letzte Vorstellung am Londoner West End erleben. Erst im August dieses Jahres fand die Premiere im Shaftesbury Theatre statt.

Ursprünglich war eine Laufzeit bis in den März nächsten Jahres geplant, doch auch in London klagen die Produzenten unter Besucherschwund, und führen dies auf die Terrorattacken gegen die USA zurück.

Wahr ist aber auch, dass 'Peggy Sue' äusserst gemischte Kritiken erhielt. Zwischen 'langweilig' und 'triumphal' tobten sich die Kritiker in ihren Einschätzungen ordentlich aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Musical, Pforte, Sue
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?