02.10.01 17:15 Uhr
 20
 

Stromausfall in Washington D.C. sorgte für Nervosität

Am Dienstag morgen sorgte eine Panne in zwei Verteilerstationen einen Stromausfall in der US-Hauptstadt Washington/District of Colombia.

Zahlreiche Mitarbeiter von öffentlichen Gebäuden flohen auf die Straße in der Annahme, das Gebäude sei Ziel eines Terroranschlages gewesen. Betroffen war unter anderem die Zentrale des FBI.

Nach wenigen Minuten konnte die Stromversorgung wieder hergstellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheBigBoss
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Washington, Stromausfall
Quelle: www.abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Junge landet in Freizeitbad vom Fünf-Meter-Brett auf dem Boden
Vor sechs Jahren entführter Schwede wird von Al-Kaida-Ableger freigelassen
Asien: Behörden verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen
Französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?