02.10.01 15:32 Uhr
 127
 

Microsoft überarbeiten IntelliMouse

Microsoft gab bekannt, dass man die Mäuse 'IntelliMouse Explorer' und 'IntelliMouse Optical' überarbeiten wird.

Die überarbeitete optische Maus, die ab November erhältlich sein wird, scannt den Boden anstatt mit 2000 Bildern pro Sekunde jetzt mit 6000 Bildern. Die optische Maus wird laut Microsoft 99 Mark kosten.

Die 'IntelliMouse Explorer' wird etwas kleiner ausfallen. Microsoft begründet dies damit auch der Explorer von Leuten mit kleinen Händen ohne Probleme eingesetzt werden kann. Preis starke 129 Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Intel
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Funktionär teilt vertrauliche Polizei-Informationen mit AfD-Vorstand
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?