02.10.01 15:30 Uhr
 10
 

Monday-Night Game zwischen den 49ers und den NY Jets

Die San Francisco 49ers haben im Monday-Night Game die New York Jets mit 19:17 geschlagen. Ausschlaggebender Punkt für den Sieg der Niners war ihr gut funktionierendes Laufspiel. 233 Yards standen am Ende für die Runningbacks zu buche.

Das Spiel war durch Fieldgoals geprägt. So erzielte Jose Cortez vier Fieldgoals für die Gäste aus San Francisco. John Hall von den Jets erzielte ebenfalls ein Fieldgoal, ein weiterer Fieldgoalversuch aus 50 Yards wurde geblockt.

Den einzigsten TD für die Niners erzielte Terrell Owens im zweiten Viertel. Die beiden Touchdowns der Heimmannschaft erziehlte durch zwei kurze Läufe Curtis Martin.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Game
Quelle: www.nfl.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?