02.10.01 13:58 Uhr
 104
 

Rätsel um Milzbrand-Erreger gelöst - effiziente Bekämpfung möglich

Vorallem in Zeiten des internationalen Terrorismus ist dieser Erreger als teuflische Bio-Waffe gefürchtet: der Milzbrand-Erreger bzw. Anthrax-Bakterium - bis jetzt ein relativ unerforschtes Mysterium in der Mikrobiologie.

Nun haben US-Experten einen wichtigen Fortschritt machen können - das Vorgehen dieser Erreger wurde teilweise aufgedeckt und man hat ein Gen entdeckt, das als Schlüssel zur Bekämpfung dieser Infektion dienen könnte.

Dieses Gen produziert das sogenannte Kif1C-Protein, das in der Lage zu sein scheint, die Infektion zumindest erheblich zu verlangsamen und der Vergiftung des Körpers entgegen zu wirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rätsel, Erreger, Bekämpfung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Taxifahrer fährt randalierenden Mann mehrmals an
Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?