02.10.01 13:08 Uhr
 177
 

Ungemütlicher Flug von Martinique nach Paris

Eine Maschine der Air-France (Boeing 747) befand sich auf dem Flug von der Insel Martinique (französiche Antillen) nach Paris, als das Flugzeug in heftige Turbulenzen kam.

8 Menschen, 7 von ihnen waren Flugbegleiter, wurden verletzt. Zum Teil erlitten sie Knochenbrüche und einen Schock. Dies wurde nach der Ankunft in Paris bekannt gegeben.

427 Passagiere waren in dem Flugzeug, auch die französische Jugend-Fußballnationalmannschaft, die am Sonntag Weltmeister der unter 17jährigen wurde.


WebReporter: pono
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Paris, Flug
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?