02.10.01 12:44 Uhr
 103
 

Satellit MAP hat seinen Zielort erreicht

Am 30. Juni diesen Jahres startete die 'Microwave Anisotropy Probe' kurz MAP, zu ihrer Mission ins All.
Nun hat sie ihren Bestimmungsort erreicht. Dieser befindet sich rund 1,5 Millionen Kilometer von uns entfernt im Weltall.

Es handelt sich hierbei um einen Librationspunkt L2.
An diesem Librationspunkt gleichen sich die Erd- und Sonnenanziehungskraft und auch die Fliehkraft aus.
So kann MAP auch ohne Antrieb der Bahn der Erde um die Sonne folgen.

MAPs Aufgabe besteht hauptsächlich darin, Schwankungen in der kosmischen Hintergrundstrahlung ausfindig zu machen.
Mit Hilfe dieser Daten erhoffen sich Astronomen neue Erkenntnisse über die Anfänge unseres Universums sowie dessen Zukunft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Satellit
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?