02.10.01 12:36 Uhr
 682
 

Ägypten: 4000 Jahre altes Grab entdeckt

Im ägyptischen Sakkara haben Archäologen eine mehr als 4000 Jahre alte Grabkammer entdeckt. In 20 Metern Tiefe stießen sie auf eine Gruft in der vermutlich ein Arzt aus dieser Zeit begraben wurde.

Was die Wissenschaftler so sicher macht ist ein Alabaster-Tisch in dem die Worte 'Oberster Arzt des königlichen Hofes' eingraviert ist. Auch auf dem Sarkophag fanden sich mehrere medizinische Geräte aus der Zeit

Die Grabkammer datieren die Forscher nach ersten Erkenntnissen auf eine Zeit von 2318-2168 v. Chr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ägypten, Grab
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?