02.10.01 11:39 Uhr
 601
 

2 Maschinen der Swissair wurden an die Kette gelegt

Am Flughafen London-Heathrow war am heutigen Morgen für zwei Maschinen der angeschlagenen Swissair die Reise zu Ende.

Betroffen waren eine A-330 aus Zürich-Kloten und eine A-321 aus Genf. Die Maschinen dürfen erst weiter fliegen, wenn die offenen Rechnungen (720.000 Franken) für Landesteuern bezahlt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Maschine, Kette
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?