02.10.01 10:39 Uhr
 16
 

50.000 Pakistani für Bin Laden auf der Straße

Islamische Geistliche haben zur Bekundung von Solidarität mit den Terroristenführer Bin Laden aufgerufen und 50.000 Pakistani folgten diesem Aufruf.

Trotz eines Demonstrationsverbotes zogen die Menschen durch die Straßen der Stadt Quetta. Viele waren dabei mit Säbeln oder Schlagstöcken bewaffnet und schwenkten die Fahnen der Taliban.

In Parolen drückten sie ihre Unterstützung bin Ladens aus. Die islamistische, taliban-nahe Vereinigung Jamiat Ulema-i-Islam sagte, dass es vor allem gegen einen möglichen Angriff der US-Armee auf das Land Afghanistan ging.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Straße, Laden, Pakistan
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?