02.10.01 10:16 Uhr
 11
 

Motorradveredler: Dynotec und die Guzzi V 11 Sport

Mittels eigens entwickelter Motorelektronik, einem für Dynotec sanften Tuning auf 108 PS, fahrwerkseitigen Modifikationen, PVM Bremsen und Rädern verhilft der Pfälzer Tuner dem aktuellen Sportbike von Moto Guzzi zu hohen Fahrleistungen.

Das 30000 Mark-Bike profitiert hierbei aus dem reichhaltigen Erfahrungsschatz des Tuners aus der Battle Of Twins Rennserie. Der Kunde kann sich hier jedes Motorrad tunen lassen, wobei schon bis zu 164 PS bei Vierventilern herausgekommen sein sollen.

Die Abstimmarbeiten werden hierbei auf einem firmeneigenen Prüfstand optimiert, bei der Fahrwerks und Komponentenwahl kann der Kunde selbst mitentscheiden. Die Homepage von Dynotec: http://www.dynotec.de/


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Motor, Motorrad
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Autopilot-Unfall: Fahrer bekommt Mitschuld
Studie: Selbstfahrende Autos werden erst ab 2040 alltäglich
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?