02.10.01 09:32 Uhr
 346
 

10.000 Studenten an Hamburger Unis mit Rasterfahndung kontrolliert

Die Rasterfahndung läuft nicht erst seit gestern. An den Hamburger Hochschulen wurden in den vergangenen 10 Tagen bereits 10.000 Studenten durch diese Methode überprüft. Neu sind bei der Rasterfahndung nur die seit gestern einheitlichen Kriterien.

Dieter Wiefelspütz, SPD-Sprecher, fordert nun in den Personalausweisen, Pässen und Visa Fingerabdrücke für mehr Sicherheit. Damit werde die Identifizierung von Personen erleichtert.
Auch Otto Schily vertritt diese Meinung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Student, Raster
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?