02.10.01 09:27 Uhr
 8
 

Bayer zahlt 7,25 Mrd. Euro für CropScience

Der Pharma-Konzern Bayer AG übernimmt die Pflanzenschutzsparte CropScience von Aventis und Schering. Der Kaufpreis beläuft sich auf 7,25 Mrd. Euro. Darin sind auch 2,0 Mrd. Euro Schulden enthalten. Die Schering AG erwartet aus ihrem Anteil von 24,0 Prozent einen Erlös von 1,5 Mrd. Euro.

Stimmen die Kartellbehörden dem Zusammenschluss zu, soll die Übernahme im ersten Quartal 2002 abgeschlossen werden. Finanziert wird das Geschäft mit Fremdkapital. Das Eigenkapital soll nicht erhöht werden.

Durch die Akquisition erwartet Bayer jährliche Synergieeffekte von 500,0 Mio. Euro. Die Übernahme verursacht einmalige Aufwendungen in gleicher Höhe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Bayer, 7
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Attentaten wird "Welle der Islamfeindlichkeit" registriert
Rapper Joey Bada$$ kuckt ohne Brille in Sonnenfinsternis und hat Augenprobleme
Flüchtlingskrise: EU will Handel mit chinesischen Billig-Schlauchbooten stoppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?