02.10.01 07:30 Uhr
 281
 

Die Testfahrten des F1 Toyota-Teams in Sepang, Malaysia

Unter dem Gesichtspunkt, daß der Saisonauftakt der F1 2002 voraussichtlich auf der Rennstrecke im malaiischen Sepang stattfinden wird, hat das F1 Toyota-Rennteam dort drei Tage lang Elektronik und Traktionskontrolle getestet und Fahrdaten gesammelt.


Allan McNish fuhr insgesamt 98 Runden, bei einer Bestzeit von 1:43.07 Minuten, Mika Salo erzielte am letzten Testtag am Montag noch eine 1:42.59, bei 56 zurückgelegten Runden.


Zum Vergleich: die diesjährige Pole lag bei 1:35.220 von Michael Schumacher, die Bestzeit im Rennen war 1:40.9 von M.Häkinnen.
Die beiden Toyota-Fahrer betonten, wie wichtig es sei, Fahrdaten und Erfahrung auf den Rennstrecken der Welt zu bekommen.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Malaysia
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?