02.10.01 07:24 Uhr
 589
 

Verwandtschaft von Bin Laden kurz nach Anschlägen aus USA abgereist

Kurz nach der Attentatsserie in den USA sind fast alle Verwandte von Bin Laden aus den USA geflohen. Der saudiarabischen Königs Fahd hatte die Flüge organisiert. Die Verwandten, die in den USA studierten, sind mit FBI Erlaubnis ausgeflogen.

Der König wollte nicht das unbescholtenen Bürger irgendein Unrecht nach den Attentaten geschehe. Die Verwandtschaft, seien alles Personen, die mit den Anschlägen nichts zu tun hatten und nur unter den Folgen gelitten hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Anschlag, Laden, Verwandte
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?