02.10.01 07:15 Uhr
 89
 

Telekom veräussert großen Anteil von DeTe Immobilien

Die Financial Times Deutschland gibt bekannt, dass die Deutsche Telekom einen großen Anteil der verlustbringenden Tochter DeTe Immobilien für ungefähr 150 Millionen Euro an das Londoner Unternehmen Trammell, Crow Savills (TCS) verkauft.

Bei einem Umsatz von 3,7 Milliarden Euro im Jahre 2000 machte DeTe Immobilien einen Verlust von 175 Millionen Euro nach Steuern. Durch den Verkauf wird die Gewinn- und Verlustrechnung der Telekom entlastet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Anteil, Immobilie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?