02.10.01 06:07 Uhr
 439
 

Japanerin brachte gesundes Kind zur Welt, obwohl Vater Aids hatte

Obwohl der Vater an Aids erkrankt war, hat eine Frau in Japan ein völlig gesundes Kind zur Welt gebracht.

Dazu wurde der Samen des Vaters wurde von Ärzten durch eine Zentrifuge von dem Aidsvirus gelöst. Danach wurde die Eizelle befruchtet.

Ein keines Restrisiko von 1:4000 blieb. Aber es ist alles gut gegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Welt, Japan, Vater, AIDS
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?