02.10.01 00:02 Uhr
 93
 

Daum spielte mit Selbstmordgedanken

Die Bildzeitung interviewte Christoph Daum genau ein Jahr nach dem Beginn seiner Kokainaffäre.

Die Sache belastet Daum noch stark, er hätte damals alles viel lieber unter vier Augen als in der breiten Öffentlichkeit geklärt. Er durchlebte das schlimmste Jahr seines Lebens und stand den Gerüchten teilweise ohnmächtig und ohne Ausweg gegenüber.

Laut Daums Aussagen hat er das Koksen aufgegeben, was durch medizinische Gutachten bewiesen werden kann. Der Prozess beginnt am 23. Oktober, im schlimmsten Fall erwarten ihn bis zu 5 Jahren Haft. Vor Gericht sind 59 Zeugen geladen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: commander-bond
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Selbstmord
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Überraschung - zur Filmfestivaleröffnung erscheint Maas und Wörner
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen
Tod am Set: Schauspieler erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?