01.10.01 21:45 Uhr
 97
 

Terrorist Atta erhielt eine Million Dollar

Der Pilot eines der in das WTC gerasten Flugzeuge, Mohamed Atta, soll am 8. und 9.September Zahlungen in Höhe von 500000 Dollar (1074000 Mark) erhalten haben, wie das 'Time Magazin' berichtete.

Er soll das Geld von Mustafah Ahmed, möglicherweise Finanzbeauftragter Bin Ladens, erhalten haben.

Währenddessen hat die britische Regierung das Vermögen der Taliban eingefroren. Dabei haben die Briten eine Resolution der Vereinten Nationen verwandt, die es erlaubt Gelder von als Terroristen verdächtigten Personen zu sperren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shortreport
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Dollar, Terror, Terrorist
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker wirbt ungefragt mit Buch von Ex-SPD-Oberbürgermeister Münchens
Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?