01.10.01 21:50 Uhr
 20
 

Ministerpräsident Ringstorff möchte kompletten Regierungsumzug

Stadtsprecher Friedel Frechen aus Bonn kritisierte die Aussage von Ministerpräsident Harald Ringstorff aus Mecklenburg-Vorpommern einen vollständigen Regierungsumzug von Bonn nach Berlin zur 'Vollendung der deutschen Einheit' zu vollziehen.

Frechen erinnerte Ringstorff an das damalige Abkommen, das eine Teilung der Aufgaben festschreibt.

Ringstorff sagte, dass durch die Teilung nur Geld verschwendet würde was zum Aufbau der neuen Bundesländer gebraucht werden könnte, worauf ihn Frechen darauf hinwies, dass Bonn schließlich den Aufbau im Osten mit 470 Millionen unterstützt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hc
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Minister, Ministerpräsident
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?