01.10.01 21:02 Uhr
 467
 

Buchhandel: Harry Potters Zauber wird schwächer

Harry Potter sorgte bei den Buchhändlern zuletzt für Riesenumsätze, doch jetzt geht der Konjunkturknick auch am Buchmarkt nicht vorbei.

Auf der Frankfurter Buchmesse wird die Stimmung heuer nicht mehr so gut wie in den Vorjahren sein, Rezession und Strukturwandel verursachen Sorgenfalten bei den Verlegern.

Ausserdem drohen Nachforderungen der Autoren an die Verlage, wenn es zur angekündigten Reform des Urhebervertragsrechts kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Harry Potter, Zauber
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?