01.10.01 19:02 Uhr
 4.093
 

Clinton bekommt Berufsverbot erteilt - Tätigkeit als Anwalt gerichtlich untersagt

Bill Clinton darf vorerst seinem erlernten Beruf als Anwalt nicht nachgehen. Das verbot das oberste Gericht in Washington am heutigen Montag.

Der gelernte Anwalt Bill Clinton wollte wieder als Anwalt arbeiten. Er kann nun gegen dieses Urteil Einspruch erheben. Dazu gewährte ihm das Gericht 40 Tage Zeit.

Gründe für die Ablehnung nannten sie ihm nicht.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Anwalt, Beruf
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister
Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?