01.10.01 18:51 Uhr
 36
 

Fiat: Euroeinführung in Verbindung mit Preiserhöhung

Mit Ausnahme der Modelle Seicento und Punto erhöht Fiat die Preise für alle PKW um durchschnittlich 1,1 Prozent.

Damit kostet der preiswerteste Fiat nun 15.690 Mark oder nach dem neuen Preis in Euro entsprechend 8022 Euro.

Notwendig wurde diese Preissteigerung durch das wirtschafliche Umfeld, insbesondere durch die gestiegenen Produktionskosten.


WebReporter: commander-bond
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Fiat, Verbindung, Preiserhöhung
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?