01.10.01 18:29 Uhr
 1
 

Proxim erwartet Verlust im dritten Quartal

Das amerikanische Telekommunikationsunternehmen Proxim Inc. gab heute bekannt, dass es im dritten Quartal einen Verlust erwartet. Schuld sind unter anderem die terroristischen Anschläge auf die USA.

Das Unternehmen erwartet demnach Umsätze von 16-18 Mio. Dollar und einen Verlust von 4-6 Cents je Aktie. Analysten rechnen derzeit noch mit einem Umsatz von 24 Mio. Dollar und einem Gewinn von 5 Cents je Aktie. Proxim teilte darüber hinaus mit, dass man im vierten Quartal zusätzliche Restrukturierungsmaßnahmen durchführen wird.

Die Aktie von Proxim verliert heute 15 Prozent auf 8,27 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?