01.10.01 18:40 Uhr
 86
 

Frauen getötet und ihr Fleisch gegessen: Zum Tode verurteilt

Laut Meldung der Agentur Interfax wurden in Kasachstan zwei Männer wegen Mordes zum Tode verurteilt. Ein dritter erhielt acht Jahre Haft. Ihnen wurde zur Last gelegt, sieben Prostituierte ermordet zu haben.

Nachdem sie die Frauen entführt und betäubt hatten, brachten die Männer ihre Opfer um. Anschließend zerstückelten sie ihre Opfer und verarbeiteten sie zu Schaschlik. Diese verzehrten sie zum Teil selbst.

Der Rest wurde ahnungslosen Verwandten angeboten. Ihre Zurechnungsfähigkeit wurde durch Gutachten bestätigt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Fleisch
Quelle: www.spiegel.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?