01.10.01 17:57 Uhr
 52
 

Studie beweist es: Gebete helfen bei künstlicher Befruchtung

Wissenschaftler haben in einer mehrjährigen Untersuchungsreihe herausgefunden, dass Beten eine künstliche Befruchtung positiv beeinflußt.

Das Wissenschaftler-Team der Columbia Universität untersuchte zwei Gruppen von Frauen, die sich künstlich befruchten ließen. Für die eine Gruppe beteten auf mehren Kontinenten verstreut Christen für die Frauen.

In dieser Gruppe wurde auch jede zweite Frau schwanger, in der anderen Gruppe ohne Beten nur 20 Prozent der Frauen, also deutlich weniger. Die Forscher wurden bei ihrer Studie von keiner Kirche unterstützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gebet, Befruchtung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?