01.10.01 17:53 Uhr
 25
 

Polizei fasst Bombenattrappen-Leger

Der Polizei in Hamburg gelang es jetzt den Mann zu ermitteln, der mehrfach mit Bombenattrappen für Aufregung sorgte. (SN berichtete) Durch das Legen der Bombenattrappen kam es zehn Mal zum vergeblichen Einsatz von Polizei und Sprengmittelbeseitigung.

Als Täter wurde Michael K. (21), ein zur Zeit Arbeitsloser ermittelt. Außer den Bombendrohungen hatte er auch drei Mal versucht seine Wohnung in Brand zu setzen, jedoch ohne Erfolg.

Als er Freitagabend in seine Wohnung zurückkehrte, wurde er von LKA-Beamten erwartet. Michael K. schweigt zu den Vorwürfen. Nach dem Verhör wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bombe
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?